NEUIGKEITEN

STELLEN UND BEITRÄGE AUS DEM BEREICH CONTENT

StartContent MarketingCONTENT MARKETING À LA CARTE

CONTENT MARKETING À LA CARTE

B2B, B2C & Industrie 4.0: So informieren Sie sich in die Köpfe Ihrer Zielgruppe

Content Marketing: „Content is king“ sagte Bill Gates einmal. Und jede Firma hat ihn, ihren König. Nein, nicht den CEO, der souverän-lächelnd das Markenimage repräsentiert. Gemeint sind Inhalte (Content) oder Botschaften: Fakten und Stories, die Menschen emotional aktivieren, ihre Realität spiegeln und Mehrwerte vermitteln. Sich seinen Content zu Nutze zu machen und damit die langfristige Themenbesetzung durch Information ist die Essenz des Content Marketings. Egal, ob B2C, B2B oder Industrie – wer seine Produkte und Dienstleistungen spannend erklärt, neugierig macht und mit seiner Expertise punktet, profitiert langfristig.

Weniger Marke – mehr Content Marketing?

Die Crux: Marketer brennen für ihre Produkte und budgetiert werden meist aufmerksamkeitsstarke Kampagnen, die möglichst prominent das Produkt in den Fokus setzen. Doch Slogans und Produktinszenierungen, die vor Image-Ego strotzen, werden immer öfter überlesen und weggeklickt im digitalen Dschungel. Der Kunde sieht die Botschaft vor lauter Superlativen nicht mehr. Gleichzeitig werden Produkte und Dienstleistungen immer komplexer. Mehrwerte wollen erklärt werden – denn die Differenzierung vom Wettbewerber liegt häufig im Detail. Vertraut wird, wer den Längsten hat. Den längsten Atem, denn Content Marketing wirkt langfristig.

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Content Marketing-Strategen

Doch was unterscheidet Content Marketing eigentlich von anderen nativen Werbeformen und wie lassen sich einzelne Maßnahmen sinnvoll im Rahmen einer nachhaltigen Kommunikationsstrategie kombinieren? Im Gegensatz zu bezahlter Onlinewerbung, bezeichnet Content Marketing einen strategischen Ansatz in der Kundenkommunikation. Vor allem geht es dabei um die langfristige Besetzung von Themen mit dem Ziel, Glaubwürdigkeit und Akzeptanz in der Zielgruppe zu schaffen. Das Unternehmen punktet mit seiner Expertise und stellt sein Markenego zugunsten fundierter Inhalte auch mal zurück.

Sympathie und Interesse fördern

Branding kann heute (fast) jeder – Content Marketing erfordert viel Fingerspitzengefühl, eine saubere Recherche, fachliches Knowhow und ein detektivsicheres Gespür für Trends. Keine Frage – im Gegensatz zum Content Marketing-Ansatz generiert eine Branding Kampagne durch eine stärkere Visualisierung und eine offensichtlichere Kommunikation eine höhere Werbewirkung und Bekanntheit. Wem das reicht und wer vor allem an einem raschen Abverkauf interessiert ist, fährt hier in sicherem Fahrwasser. Bei der Content Marketing Kampagne geht es um sensible, unaufdringliche und nachhaltige Kommunikation. Die sauber konzipierte Zielgruppen-Adressierung durch relevante Inhalte – das fördert Sympathie und Interesse.

KONTAKT